Tierakupunktur Nadine Zimmermann

rudel003
Mein Name ist Nadine Zimmermann; geboren bin ich im April 1981. Wie bei den anderen Kolleginnen im Rudelwerk, habe ich seit meiner Kindheit eine außergewöhnliche Verbundenheit zu Tieren.
Nachdem ich am eigenen Körper erfahren durfte, was man alles mit Akupunktur erreichen kann, faszinierte mich die Traditionelle chinesische Medizin (TCM). Die Akupunktur ist natürlich nur ein Teilgebiet der TCM. Oft wird sie mit einer sogenannten Phytotherapie (spezielle chin. Kräuter) ergänzt. Und was lag da näher als den Tieren zu helfen.
Somit begab ich mich auf die Suche nach einer ordentlichen und praxisbezogenen Ausbildung. Durch Zufall stieß ich auf Carola Krokowski, die u. a. einige Fachbücher publizierte. Durch ihre langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet und dem medizinischen Hintergrund als Humanärztin hatte ich meine „Mentorin“ gefunden.
Ich behandele natürlich
nicht nur Hunde, sondern gerne auch Ihr Pferd, Katze, Kaninchen, Meerschweinchen usw. Die Akupunktur ist grundlegend bei allen Lebewesen gleich. Lediglich die unterschiedliche Anatomie muss berücksichtigt werden.
Die Akupunktur wird hauptsächlich mit einen speziellen „Soft-Laser“ durchgeführt. Bei Pferden werden häufiger Nadeln benutzt, bei allen anderen Tieren verzichte ich in aller Regel darauf, da die Wirkung identisch ist.

Die Behandlung findet in der Regel in aller Ruhe bei Ihnen zu Hause oder natürlich am Stall statt. Ich möchte gerne, dass die Tiere in gewohnter Atmosphäre entspannen können. Für eine Erstanamnese benötige ich ca. 1 bis 1,5 Stunden inkl. der eigentlichen Akupunkturbehandlung.

Ich werde häufig gefragt, wie oft man die Akupunktur wiederholen muss. Dies ist natürlich sehr individuell, im Durchschnitt ist nach 3 Behandlungen eine wesentliche Verbesserung erreicht oder sogar das Problem behoben. Aber bitte nehmen Sie diese Angabe nicht grundsätzlich als Maßstab. Bei chronischen Problemen wie z. B. Arthrose ist eine Wiederholung nach mehreren Wochen sinnvoll. Jedes Tier ist eben anders.

Akupunkturbeispiele:
-Infektionen / Abwehrschwäche
– Leistungsabfall (bes. bei Pferden)
– Augen- und Ohrenerkrankungen
– Hautprobleme
– Allergien (Nahrungsmittel, Pollen etc.)
– Herz-Kreislauf-Erkrankungen
– Harnwegserkrankungen / Erkr. der Geschlechtsorgane
– Erkrankungen des Bewegungsapparates
– Erkrankungen des Verdauungsapparates
– Arthrose / Arthritis
..und vieles mehr. Bitte einfach nachfragen!

Behandlungskosten:
Hund/Katze 20,00 EUR
Pferd 60,00 EUR
Kleinere Tiere 15,00 EUR

Nadine Zimmermann
tierakupunkturzimmermann@gmail.com
Tel. 0176/43013515 oder 0281/1641672