Le loup blanc

Neuer Beschäftigungskurs in Arbeit!

Der helfende Hundweisser schaeferhund traegt pantoffel

Jeder von uns hat sie schon einmal staunend bei ihrer Arbeit bewundern können: Servicehunde, die ihren meistens körperlich eingeschränkten Herrchen und Frauchen den Alltag erleichtern und ihnen in vielen alltäglichen Situationen helfend und unterstützend zur Seite stehen.

Die meisten dieser Servicetätigkeiten können mit ein wenig Übung und Geduld auch von unseren Familienbegleithunden erlernt werden.

Deswegen ist der Tatort unseres neuen Kurses der Haushalt, denn wir möchten euch Möglichkeiten aufzeigen, den Hund unterstützend in die tägliche Hausarbeit mit einzubeziehen.

Wie wäre es beispielsweise, wenn eure Fellnase die vergessene Fernbedienung an den Tisch bringt, die Einkäufe ins Haus trägt, die Wäsche in die Waschmaschine räumt oder euch beim Ausziehen der Socken hilft?

Die Möglichkeiten und Einsatzbereiche sind vielfältig, der Kreativität werden hierbei kaum Grenzen gesetzt.

Wir möchten euch an unserem einleitenden Vortrag im Rahmen unserer Aktionswoche am 04.05.2013 von 16:30-18:30Uhr in der Trainingshalle, Am Lippeglacis 33, 46483 Wesel, die Möglichkeiten vorstellen, die sich am Tatort Haushalt für die Einbindung eures Hundes ergeben und erklären, wie solche komplexen Abläufe beim Hund schrittweise aufzubauen sind.

Hierzu werden wir euch auch die Grundlagen des Clickertrainings näher bringen.

Für alle, die dann der Ehrgeiz gepackt hat, ihren Hund in die tägliche Hausarbeit mit einzubeziehen, wird sich die Möglichkeit ergeben in unserem neuen Kurs, der helfende Hund mit Jana Woytusch von Janas Welt auf vier Pfoten  und Melanie Hormann von Le Loup Blanc mehr zu lernen.

Themenabend "Die Ernährung des Hundes" mit Melanie Hormann (Le Loup Blanc)

Themenabend am Freitag den 26.01.2013, 18:00-21:30h
Seminarraum rudelwerk
Am Lippeglacis 33
46483 Wesel

 

Lucky_mail5

Der Gang in den Zoofachmarkt oder durch den Discounter hinterlässt bei vielen Hundehaltern Fragezeichen.
Oft fällt es schwer, sich bei dem riesigen Angebot einen Überblick über die gängigen Futtermittel zu verschaffen.
Welches Futtermittel ist nun für welchen Hund geeignet, welches Zusatzmittel notwendig, welches Leckerchen vielleicht sogar schädlich?
An diesem Themenabend gehen wir diesen Fragen gemeinsam auf den Grund.
Wir klären, welche Anforderungen der Organismus des Hundes an ein jeweiliges Futter stellt und welche Nahrungsbestandteile für einen Hund lebensnotwendig sind.
Dabei nehmen wir auch gängige Industriefutter in Augenschein und erarbeiten Kriterien, mit denen man als Halter schon bei einem Blick auf die Zusammensetzung eine Aussage über die Qualität des jeweiligen Futtermittels treffen kann.

Kosten: 15€/Person
Anmeldungen ab sofort unter: 0176-69191555 oder le-loup-blanc@web.de

Hundebegleiterschein BVdH mit Melanie Hormann (Le Loup Blanc)

Hundebegleiterschein

Heute gibt es eine Vielzahl von Hundeführerscheinen und Begleithundeprüfungen verschiedener Organisationen und Verbände. Diese Lehrgänge richten sich jedoch ausschließlich an Menschen, die bereits einen Hund besitzen. Der Hundebegleiterschein des BVdH richtet sich auch an diejenigen, die sich noch einen Hund zulegen möchten, sich aber schon vor Anschaffung des Tieres die notwendige Sachkunde aneignen möchten. Weiter ist der Begleiterschein für Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte gedacht, die nicht die Hauptverantwortung für den Hund haben, ihn aber ggf. nur Zeitweise beaufsichtigen und ausführen. Und natürlich richtet sich der Hundebegleiterschein auch an die Hundebesitzer, die mehr über ihren Hund erfahren und als Gespann eine gute „Umweltsicherheit“ erlangen möchten.

Da es also Teilnehmer mit und ohne eigenen Hund gibt, ist der Hundebegleiterschein in 2 Stufen aufgeteilt. Stufe 1 ist ein reiner Theorieteil. Teilnehmer mit oder ohne Hund können diesen Theorieteil mit Erlangung des „Hundebegleiterschein ST1“ abschließen.
Teilnehmer mit Hund können zusätzlich noch einen praktischen Lehrgang anschließen, der gemeinsam mit dem eigenen Hund absolviert wird. Theorie und Praxisteil schließen dann mit dem „Hundebegleiterschein ST2“.

Der neue Kurs zum Hundebegleiterschein nach den Richtlinien des Berufsverbands der Hundepsychologen startet!

Datum: 12x ab Freitag, 25.01.2012
Uhrzeit: 19:00-20:30Uhr
Ort: Seminarraum rudelwerk, Am Lippeglacis 33, 46483 Wesel
Kosten: 120€ inklusive Prüfungsgebühr

Inhalte:

Theorieteil ST1:
5 Theorieeinheiten zu je 1,5 Stunden
– Herkunft des Hundes und Grundlagen
– Allgemeinwissen zum Hund
– Lernverhalten des Hundes
– Das Verhalten der Hunde untereinander und mit dem Menschen
– Welpen/Junghunde und die Erziehung

In jeder Einheit wird ein Teilbereich des Fragenkatalogs durchgearbeitet – die einzelnen Fragen besprochen und erläutert. Der Fragenkatalog teilt sich in 5 Teilbereiche auf.
Abschluss: 1 Prüfungseinheit – 1 Stunde mit 30 Fragen aus dem Fragenkatalog.
Kosten: 60€

Praxisteil ST2:
5 Praxiseinheiten zu je 1 Stunde
– Sitz/ Platz
– Bleib
– Leinenführigkeit
– Abruf
– Plötzliche Reize/ Enge Situationen
Abschluss: 1 Prüfungseinheit – pro Teilnehmer ca. 0,5 Stunden.
Jeder Teilnehmer wird in allen 5 Teilbereichen geprüft.

Der Praxisteil kann nur nach bestandener Stufe 1 absolviert werden.
Die Kursgebühr ist am ersten Kurstag in bar zu bezahlen.

Anmeldungen unter: 0176-69191555 oder le-loup-blanc@web.de